Süßes Sushi mit Apfel & Zimt

Milchreis Sushi mit Apfel und Vanillesauce. Warum nicht mal süßes Sushi statt der deftigen Variante? Diese süße Sushivariante mit Kokos-Milchreis, Äpfeln und ganz viel Zimt kann man sowohl warm als auch kalt genießen. Foodstyling und Rezept von Purple Avocado

Süßes Sushi

Wird mal wieder Zeit für ein Sushi Rezept, was? Das heutige Rezept ist inspiriert von meiner Omi, die nur für uns beide immer Milchreis kochte, weil der Rest der Familie das so gar nicht mochte. So hat sie dann, wie das Omis halt so machen, den größten Topf genommen, den sie finden konnte und hat Milchreis gekocht, der eine ganze Fußballmannschaft gut durch den Winter gebracht hätte. Nicht, dass das Kind hungern muss, weil nicht genug da ist. Hach ja, das waren schöne Zeiten damals, als wir tagelang nichts anderes aßen als süßen Milchreis mit Zimt und Zucker.

Milchreis Sushi mit Apfel und Vanillesauce. Warum nicht mal süßes Sushi statt der deftigen Variante? Diese süße Sushivariante mit Kokos-Milchreis, Äpfeln und ganz viel Zimt kann man sowohl warm als auch kalt genießen. Foodstyling und Rezept von Purple Avocado

Weil ich Sushi so gerne mag und es einfach mal ausprobieren musste, nachdem diese ganzen 0815 Tasty Videos mit Fruchtsushi bei Facebook Einzug erhielten, gab es auch im Hause Avocado süßes Sushi mit Früchten. Ist ja auch mal eine ganze nette Alternative zu den deftigen Varianten und sieht auch noch verdammt hübsch aus. Milchreis eignet sich hervorragend für Sushi (auch die deftigen Varianten) weil er von sich aus so schön klebt. Für dieses süße Sushi habe ich ihn mit einem Teil Kokosmilch gekocht und bei fast jedem Arbeitsschritt Unmengen von Zimt hinzugegeben. Der Apfel wird schnell und effektiv in der Pfanne angebraten und mit Honig karamellisiert. Nur das Rollen ist eine kleine Herausforderung, aber ich bin überzeugt, ihr seid ihr gewachsen.

Milchreis Sushi mit Apfel und Vanillesauce. Warum nicht mal süßes Sushi statt der deftigen Variante? Diese süße Sushivariante mit Kokos-Milchreis, Äpfeln und ganz viel Zimt kann man sowohl warm als auch kalt genießen. Foodstyling und Rezept von Purple Avocado

Süßes Sushi mit Milchreis, Apfel und Zimt
 
PREP
COOK
TOTAL
 
Portionen / Serves: ca. 3 Rollen
Zutaten / Ingredients
  • für den Sushireis
  • 150 g Milchreis
  • 200 g Kokosmilch
  • 240 ml Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft
  • ½ TL Zimt

  • für die Füllung
  • 1 Apfel
  • 1 TL Honig
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Kokosöl
  • optional
  • Zimt zum bestreuen
  • Vanillesauce
Zubereitung / Instructions
  1. Den Milchreis mehrere Male mit klarem Wasser ausspülen, dann einem Topf mit der Kokosmilch, dem Wasser, Zimt und Agavendicksaft zum Kochen bringen. Für 20-30 Minuten köcheln lassen, bis der Milchreis gar und weich ist.
  2. Den Apfel in Spalten schneiden. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Apfel darin anbraten. Etwas Honig und Zimt dazugeben und leicht karamellisieren lassen.
  3. Die Äpfel von der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  4. jetzt geht es ans Rollen
  5. Das Rollen und schneiden von dem Milchreissushi ist etwas kniffliger, weil wir auf ein Noriblatt für Stabilität aus Geschmacksgründen verzichten.
  6. Am Besten geht es, wenn ihr eine Sushimatte mit Frischhaltefolie (oder Alufolie) bedeckt. Darauf verteilt ihr gleichmäßig den Reis und drückt ihn gut fest. Mittig werden nun die Apfelspalten platziert und das Ganze zusammengerollt.
  7. Gut festdrücken und dann die Sushimatte entfernen.
  8. Nun gibt es mehrere Möglichkeiten:
  9. Ihr könnt die Folie ebenfalls entfernen und mit einem sehr scharfen Messer OHNE zu drücken die Rolle in mundgerechte Stücke schneiden
  10. Ihr könnt die Folie dranlassen (klappt vor allem mit Alufolie ganz gut) und dann mit einem Messer die Stücke herausschneiden. Die Alufolie lässt sich ganz leicht entfernen, hält beim Schneiden aber erstmal die Rolle gut in Form
  11. Ihr könnt die in Folie gewickelte Rolle zum abkühlen in den Kühlschrank legen und danach erst mit dem Schneiden weitermachen.
  12. Wie ihr euch auch entscheidet, ein bisschen Übung erfordert es. Lasst es euch schmecken!

Noch mehr Sushi Rezepte

Wie man einen Sushi Abend plant

Grünkern Sushi mit rote Bete

Blumenkohl Sushi

Schwarzes Sushi mit Kürbis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.