Schnelle Avocado Wraps

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Dieses Rezept sollte eigentlich online gehen, bevor es bei mir drunter und drüber geht. Zweierlei Avocado Wraps, einmal mit Guacamole, einmal mit Cashewbutter sind nämlich das perfekte zwischendurch- oder zum-Mitnehmen-Snack-Rezept und genau so entstanden sie auch.
Zwischen einer Uni-Endpräsentation und einer spontanen Fahrt nach Hamburg zum Bewerbungsgespräch. Hustling my ass off. 

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Wer mir auf Facebook folgt oder wem die große Ehre zuteil wird mich persönlich kennen zu dürfen, der weiß schon Bescheid. Hier auf dem Blog kommen so hippe, aktuelle News immer etwas später an. Zweisprachig, Fotos, SEO und allgemeine Faulheit rechtfertigen dies.

Also joa, die Purple Avocado zieht sich ein Weilchen aus dem schönen Ruhrpott zurück und genießt ein paar Monate im schönen Hamburg. Der Pott wird natürlich für wichtige Events wie das Foodblogmeet oder Ruhrpott BBQ und diverse andere Festivitäten natürlich trotzdem noch in schöner Regelmäßigkeit angesteuert.

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Doch ansonsten heißt es jetzt erstmal Arbeiten und Schlemmen in Hamburg. Für Delinero.de bin ich vorübergehend als Produkt- und Foodfotografin tätig. Was auf der Seite in nächster Zeit so landet, könnte also ab und zu von mir stammen.

Für diese doch recht kurzfristige Job-Möglichkeit haben der Kerl und ich uns ins Auto gesetzt und sind mal eben nach Hamburg hochgedübelt. Eine Nacht im spießigen Air Bnb, überteuertes Bier und köstlichen Matjes im Vorstadt Restaurant und dann gings morgens um 9 zu den Delinero Headquarters unweit der Elbphilharmonie. Man möchte ja wenn schon auch schön zentral und stylish arbeiten. Sonst lohnt der ganze Firlefanz mit Umzug und so ja gar nicht.

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Neben meiner halbtages Tätigkeit für Delinero sind natürlich auch viele andere Unternehmungen geplant. Meine derzeitigen Augenringe sind der letzten Woche und Jennifer von ‘Discovering Legacies‘ geschuldet, die sich dachte, dass wir die Zeit, zu der wir uns in Hamburg überschneiden ja mal gepflegt in schicken Restaurants verbringen könnten.

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

In den nächsten Wochen warten auf euch daraus resultierend also eine Vielzahl von Restaurant Reviews auf beiden Blogs auf euch. Es wird edel, ‘sternig’, mehrgängig aber garantiert auch mal bodenständig, gut bürgerlich und fischbrötchen-ig.

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Okay, genug von mir und Hamburg gelabert, noch ein paar Worte zum heutigen Rezept:
Diese Avocado Wraps sind super schnell gemacht (ich hatte nur einen kurzen Zwischenstopp zu Hause und habe die mal eben für die Fahrt nach Hamburg gerollt) und sind perfekt für Picknicks, Autofahrten, Fingerfood-Parties oder Serien-Marathons. Alleine oder zum Teilen, im Ganzen oder in mundgerechte Portionen geschnitten.

Der Wrap-Belag selbst lässt sich übrigens auch bestens als Dip oder Brotaufstrich verwenden.

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Rezept für schnelle Avocado Wraps

Schnelle Avocado Wraps
 
PREP
TOTAL
 
Portionen / Serves: 3-4 Wraps
Zutaten / Ingredients
für 3-4 große Wraps
Guacamole Wraps:
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1 kleine (rote) Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ – 1 Limette
  • Salz & Pfeffer
Cashewbutter Wraps:
  • 1 Avocado
  • 1-2 TL Cashewmus / butter
  • Salz
Zubereitung / Instructions
  1. Die Wraps in der Mikrowelle für 20 – 30 Sekunden erwärmen, damit sie weich und formbar werden.
Guacamole Wrap:
  1. Die (weiche) Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Messer längs und quer fein einschneiden. Mit einer Gabel aushölen und in eine Schüssel geben. Mit der Gabel zu einer groben Masse zerdrücken.
  2. Tomate, Zwiebel, Petersilie und Knoblauch fein hacken und unter die Avocadomasse mischen.
  3. Eine Limette ausdrücken und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Guacamole auf dem Wrap verteilen und diesen eng zusammenrollen (siehe Bilder).
  5. Optional in mundgerechte Portionen schneiden oder als ganzes in Alufolie wickeln.
Cashewmus Wrap:
  1. Eine Avocado halbieren, entkernen und aushöhlen. Mit einer Gabel fein zerdrücken und 1-2 Löffel Cashewmus dazugeben. Mit Salz abschmecken.
  2. Auf einem Wrap verteilen und eng zusammenrollen (siehe Bilder).

Cashewbutter selber machen:

Cashewbutter selber machen

Mehr Wrap Inspiration:

3 schnelle & gesunde Wrap-Ideen

Wenn ihr für Hamburg noch Anregungen, Tipps oder Wünsche habt, was ihr gerne in einem Hamburg Guide so drin hättet, schreibt mir doch gerne 🙂

Zum Pinnen für später:

Wenn's mal schnell gehen muss, für Picknicks, unterwegs oder als Fingerfood für den nächsten Serien-Abend: Schnelle Avocado Wraps in zwei Variationen - mit Guacamole und Cashewbutter. Ganz unkompliziert und köstlich. Rezept und Foodfotografie von Purple Avocado / Sabrina Dietz

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.