Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, Créme Fraîche und Ziegenkäse. Optional vegetarisch oder vegan. Mit Pinienkernen und Petersilie getoppt die perfekte Wintersuppe

Im Winter habe ich meine Liebe zu Suppen (wieder)entdeckt. Ich muss ja zu meiner Schande gestehen: Der größte Fan von Suppen war ich noch nie. Nicht als Vorspeise und schon gar nicht als vollwertige Mahlzeit – da fehlte mir irgendwie der Biss… und wohl auch die Wertschätzung. Doch während der letzten kalten Monate hat mich das Suppenfieber ereilt und es gab fast jede Woche eine wärmende, cremige, selbstgemachte Suppe. Unser Lieblingsrezept von allen, eine Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, stelle ich euch heute vor. 

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, Créme Fraîche und Ziegenkäse. Optional vegetarisch oder vegan. Mit Pinienkernen und Petersilie getoppt die perfekte Wintersuppe

Brokkoli ist wahrlich eines der besten Gemüse und es müsste eigentlich schon viel mehr Rezepte mit diesen Mini-Bäumchen auf dem Blog geben. Aber fangen wir ganz bescheiden an und widmen uns einem Suppen-Klassiker. Diese Brokkolisuppe ist nicht nur super cremig und sanft im Geschmack, sondern ohne großen Aufwand vegan.

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, Créme Fraîche und Ziegenkäse. Optional vegetarisch oder vegan. Mit Pinienkernen und Petersilie getoppt die perfekte Wintersuppe

Die Basis für alle Rezept-Tests war natürlich der Brokkoli, welchen ich gedämpft habe. Letzte Woche habe ich euch gezeigt, wie man Gemüse auch ohne fancy Gerätschaften dämpfen kann:

Gemüse dämpfen ohne Dampfgarer

Zu dem Brokkoli kamen dann noch Zwiebeln, Knoblauch, (Pflanzen)Sahne und ein Klecks Hummus. Was man nicht alles improvisiert, wenn man noch Reste im Kühlschrank verwerten möchte. Der Hummus, die Geheimwaffe aller Veganer quasi, ergänzt die Brokkoli-Cremesuppe ganz hervorragend. Wer mag, macht den Hummus selber, es tut aber auch fertiger.

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, Créme Fraîche und Ziegenkäse. Optional vegetarisch oder vegan. Mit Pinienkernen und Petersilie getoppt die perfekte Wintersuppe

Meine erste Testsuppe habe ich zusätzlich mit Ziegenfrischkäse verfeinert, der für eine leicht salzige, cremige Note sorgte. Ein paar Flocken auf der Suppe haben das Ganze abgerundet und ich kann es auch den Ziegenkäse Skeptikern unter euch nur wärmstens empfehlen. Keine Sorge, es schmeckt nicht nach ‚Ziegenstall‘ 😉

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, Créme Fraîche und Ziegenkäse. Optional vegetarisch oder vegan. Mit Pinienkernen und Petersilie getoppt die perfekte Wintersuppe

Die zweite Testsuppe kam ohne Ziegenkäse aus, bekam dafür aber eine Extraportion Crème Fraîche (den Veganern sei die Creme Vega von Dr. Oetker empfohlen) und wurde mit gerösteten Pinienkernen und frischer Petersilie getoppt (den sahnigen Swirl muss ich für die nächsten Suppen wohl nochmal üben ^^).

Und so geht’s:

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus
 
PREP
COOK
TOTAL
 
Author:
Portionen / Serves: reicht für ca. 4 Personen
Zutaten / Ingredients
  • ca. 500 – 600 g (2 Köpfe) Brokkoli
  • ca. 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1-2 EL Hummus
  • 200ml (1 Becher) Sahne (wenn du noch Créme Fraîche dazu gibst reicht auch ein halber Becher)
Gewürze
  • Salz, wenn nötig
  • ½ TL Muskatnuss
Optional zum Verfeinern
  • 2-3 EL Ziegenkäse (macht sich auch prima als Topping mit etwas Honig)
  • ½ Becher Crème Fraîche oder Creme Vega
  • geröstete Pinienkerne
  • frische Petersilie
Zubereitung / Instructions
  1. Den Brokkoli in Röschen teilen und in einem Sieb waschen. Für ca. 10 Minuten dämpfen (hier zeige ich, wie das geht) oder Alternativ in Wasser kochen, bis er weich ist (beim Kochen gehen jedoch mehr Vitamine verloren → man könnte das Kochwasser zum Anrühren der Brühe verwenden)
  2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und grob zerkleinern. In einen Topf mit Öl geben und erhitzen. Für ein paar Minuten glasig anbraten, dann den weichen Brokkoli dazugeben und ebenfalls kurz anrösten.
  3. Mit der Brühe ablöschen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Hitze kann nun heruntergeregelt werden und der Brokkoli mit einem Stabmixer zu einer sämigen Masse püriert werden.
  4. Die Sahne, den Hummus und optional Crème Fraîche bzw. den Ziegenkäse dazugeben und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  5. Wer mag röstet noch ein paar Pinienkerne an und hackt etwas frische Petersilie für die Garnitur.

Falls ihr auf der Suche nach mehr Suppen-Inspiration seit könnt ihr euch in meinem Suppen-Archiv umschauen.

Es ist noch Suppe da!

Vegane Kokos Kürbis Suppe

Karotten Orangen Suppe mit Kokos und Ingwer

Ramen und Onigiri mit June {Food from Friends}

Miso Suppe für Anfänger

Zum Pinnen für später:

Brokkoli-Cremesuppe mit Hummus, Créme Fraîche und Ziegenkäse. Optional vegetarisch oder vegan. Mit Pinienkernen und Petersilie getoppt die perfekte Wintersuppe

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.