Gemüse und knuspriger Tofu in Senfsoße

Gebratenes Gemüse und knuspriger Tofu in Senfsoße. From my fridge ist der Versuch eines nachhaltigeren Lifestyles im Hinblick auf Lebensmittelverschwendung, mehr Kreativität beim Aufbrauchen von Essensresten und einen bewussteren Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Rohstoffen. Dieses Projekt soll euch als Inspirationsquelle dienen und motivieren mit euren Essensresten liebevoll umzugehen und fantastische Gerichte damit zu zaubern. Mehr Rezepte gibt es auf Purple Avocado.

Nun, habt ihr nach meinen letzten zwei Rezepten, Tofu Gnocchi Bowl und knusprig gebratenem Tofu immer noch Tofu bei euch rumfliegen? Dann habe ich gute Neuigkeiten für euch. Da kommt noch mehr Inspiration, weil ich Tofu und seine vielseitigen Einsatzmöglichkeiten einfach LIEBE! Wie wäre es denn mal mit einem eingedeutschten Tofurezept mit gebratenem Gemüse und einer Senfsoße? Die Kartoffelkroketten dürfen wir natürlich hier auch nicht unterschlagen – die habe ich in den tiefen meines Gefrierfachs tatsächlich noch gefunden. Meine Rettung in der größten Low Carb Not. Mein Körper hat diesen Tag nach Kohlenhydraten geschrien! Grundsätzlich sollten der Tofu mit dem gebratenem Gemüse zusammen allerdings auch alleine sehr sättigend und zufriedenstellend sein.

Beim Gemüse habe ich mich an meinen übriggebliebenen Pak Choi rangemacht und 2 Paprikas mit Druckstellen von der Arbeit mitgenommen, die für die Kunden nicht mehr geeignet waren. Ich habe mich den beiden dann angenommen *Liebe*

Gebratenes Gemüse mit knusprigem Tofu in Senfsoße

Die Kombination von Senfsoße und Tofu mag zunächst einmal ungewöhnlich klingen, aber da ich Senf sehr gerne beim Kochen verwende wollte ich es einfach mal ausprobieren und das Experiment ist geglückt. Garniert wurde das Ganze natürlich mal wieder mit schwarzem Sesam und Pinienkernen. Auf die gesunden Fette aus Nüssen und Samen sollte man wirklich nicht verzichten und schon gar nicht auf den Geschmack. So läuft das Ganze:

Gemüse mit knusprigem Tofu in Senfsoße
 
PREP
COOK
TOTAL
 
Portionen / Serves: für eine Portion
Zutaten / Ingredients
für das Gemüse in Senfsoße
  • 1-2 Paprika
  • 1 Mini Pak Choi
  • ~ 50 - 80 ml Sojasahne o.Ä.
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Stück Ingwer, gehackt
  • Salz, Petersilie, Basilikum, Kreuzkümmel nach Geschmack
  • etwas Sambal o.Ä. für die Schärfe
  • ein paar Pinienkerne
für den Tofu mit Senf-Marinade
  • ~ 1cm dicke Tofuscheiben
  • ~ 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Senf
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Stück Ingwer, gehackt
  • 1 EL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • schwarzer Sesam
Zubereitung / Instructions
Ich habe das Gemüse und den Tofu je in einer separaten Pfanne zubereitet. So ist es einfacher den Tofu knusprig anzubraten und die Senfsoße kann sich schön einreduzieren
Gemüse in Senfsoße
  1. Das Gemüse kleinschneiden und den Ingwer und Knoblauch fein hacken.
  2. Sojasahne, Senf, Salz, Petersilie, Basilikum, Kreuzkümmel, Sambal, Ingwer und Knoblauch in einer Schüssel vermischen und Wasser dazugeben (die Soße dickt noch stark nach, also lieber etwas mehr Wasser dazugeben. Die Soßenkonsistenz kann man ansonsten später noch mit Sahne / Wasser oder Speisestärke anpassen)
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse bissfest braten
    Die Sauce dazugeben und auf mittlerer Hitze andicken lassen.
  4. Ein paar Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten (z.B. die Pfanne in der später der Tofu gebraten wird) und das Gemüse damit garnieren.
Tofu in Senf-Marinade
  1. Sojasoße, Senf, Ingwer, Knoblauch, Reisessig und Sesamöl in einer Schüssel verrühren und etwas Wasser dazugeben (die Sojasoße macht die Marinade sehr salzig, Wasser soll das neutralisieren und sorgt für eine größere Menge Flüssigkeit)
  2. Um den Tofu so knusprig hinzubekommen, die 1cm dicken Scheiben zwischen zwei mit Küchenpapier ausgelegten Schneidebrettern für ca. 20 Minuten pressen, um überschüssiges Wasser loszuwerden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  4. Die Hitze herunterdrehen und die Marinade dazugeben (Sesamöl ist sehr hitzeempfindlich, die Pfanne muss also wirklich schon etwas runtergekühlt sein).
  5. Die Sauce für ca. 5 Minuten einreduzieren lassen, bis der Tofu sich schön damit vollgesogen hat.
  6. Mit Sesam garnieren und sofort servieren.

From my fridge ist der Versuch eines nachhaltigeren Lifestyles im Hinblick auf Lebensmittelverschwendung, mehr Kreativität beim Aufbrauchen von Essensresten und einen bewussteren Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Rohstoffen. Dieses Projekt soll euch als Inspirationsquelle dienen und motivieren mit euren Essensresten liebevoll umzugehen und fantastische Gerichte damit zu zaubern. Mehr Rezepte gibt es hier: From my Fridge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.