Tofu-Scramble mit Pilzen

Tofurührei mit Pilzen, Frühlingszwiebeln und Tomaten. Die vegane Alternative zu Rührei. Rezept auf Purple Avocado

Hallo ihr lieben Leute!

Lange nicht gesehen. Ich könnte jetzt sagen, dass es mir schrecklich Leid tut und mein schlechtes Gewissen mich zerfrisst. Aber im Rückblick war diese Auszeit einfach mal nötig. Ich habe 2 unglaublich tolle Wochen in Schottland verbracht und hoffe, dass ich den Berg an Fotos möglichst bald bezwingen werde, weil ich echt viel zu erzählen habe. Mein Plan nach dem Urlaub direkt wieder los zu bloggen ging allerdings ein wenig nach hinten los, denn ich habe im Anschluss direkt noch Freunde und Familie besucht, habe gearbeitet und einen kleinen Foodstylingjob ergattert.

Aber das Bloggen, schreiben, fotografieren für mein eigenes Vergnügen und mit verrückten Foodies kommunizieren hat mir schon ziemlich gefehlt. Meine kreative Seite hat die letzten Wochen etwas gelitten.
Da bin ich also wieder. Zurück mit einem schnellen, einfachen Rezept aus der ‘From my Fridge’ Reihe.

Es ist schon ein Weilchen her (*hust* Juni), dass ich eine neue Variation Tofurührei Rezept entwickelt habe. Schaut mal rein, wenn ihr es noch nicht kennt. In der neuen Kreation finden sich 3 verschiedene Arten Tofu wieder (weil ich immer Tofu im Kühlschrank habe und es immer irgendwie aufbrauchen muss) um die Textur von echtem Rührei noch ein bisschen besser nachzuahmen. Falls ihr Tofurührei noch nie ausprobiert habt, versucht es für den Anfang ruhig erstmal mit einer Sorte, bevor ihr unnötig 3 verschiedene Tofupakete kauft und anbrecht.
Die wichtigste Zutat neben dem Tofu ist Kala Namak, ein Schwarzsalz, das für den charakteristischen Eigeschmack sorgt. Kala Namak werdet ihr möglicherweise in Bioläden, Reformhäusern und wenn alle Stricke reißen im Internet finden. D

 

Scrambled Tofu with Mushrooms
 
PREP
COOK
TOTAL
 
Portionen / Serves: 1-2 Portionen
Zutaten / Ingredients
  • 1 Handvoll Pilze z.B. Shiitake, Kräuterseitlinge oder Enoki (ich friere den Überschuss immer ein und habe so immer welche vorrätig)
  • 1 - 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1 - 2 Frühlingszwiebel, gehackt
  • ½ Paket frischen Tofu
  • ⅓ Paket Seidentofu (für die weichen Bestandteile von Rührei)
  • 1 kleines Stückchen Räuchertofu (oder black forest), gewürfelt)
Gewürze
  • 1 prise Kurkuma
  • ½ TL Kala Namak
  • Salz, Pfeffer, Paprika nach Geschmack
Zubereitung / Instructions
  1. Pilze in Wasser auftauen, in Streifen schneiden und in separater Pfanne anbraten und salzen
  2. Räuchertofu würfeln und in Pfanne anbraten, bis er von außen knusprig ist.
  3. Den frischen Tofu in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und evtl. mit den Händen überschüssiges Wasser herausdrücken.
  4. Mit Seidentofu und Gewürzen vermengen und alles zum Räuchertofu in die Pfanne geben und anbraten.
  5. Zuletzt die Tomaten und die Frühlingszwiebeln dazugeben und einige Minuten weiterbraten.

Guten Appetit!

Dieses Rezept ist Teil meines Projektes “From my Fridge

From my fridge ist der Versuch eines nachhaltigeren Lifestyles im Hinblick auf Lebensmittelverschwendung, mehr Kreativität beim Aufbrauchen von Essensresten und einen bewussteren Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Rohstoffen. Dieses Projekt soll euch als Inspirationsquelle dienen und motivieren mit euren Essensresten liebevoll umzugehen und fantastische Gerichte damit zu zaubern.

Mehr Tofu Rezepte:

Knuspriger Tofu in Senfsoße

Tofu Gnocchi Bowl

Knuspriger Tofu und Tteokbokki

Vegane Schokomousse aus Seidentofu

Veganer Kartoffelsalat mit Räuchertofu

Miso Suppe für Anfänger

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe:  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.